Ausschreibungs-ID: fb16-0046-va-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
10.07.2022

Img

Entgeltgruppe:
bis E 7 TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet exzellente Lehre für rund 22.000 Studierende. Mit Forschung in der Breite der Wissenschaft stellt sie sich den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Pharmazie, Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie, Arbeitsgruppe Prof. Culmsee, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Verwaltungsangestellte*r

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Ihre Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben gehören die eigenständige Führung des Sekretariats im Fachgebiet Klinische Pharmazie mit allen erforderlichen Organisations- und Verwaltungsaufgaben. Hierzu zählen die buchhalterische Abwicklung von Mittelbewirtschaftung, auch von Drittmitteln über SAP-R/3, Inventur, Personalangelegenheiten sowie Management von internationalen Gastwissenschaftler*innen und Studierenden. Weitere Tätigkeiten umfassen Korrespondenzaufgaben (Englisch und Deutsch), Unterstützung der Organisation von internationalen wissenschaftlichen Veranstaltungen und Dienstreiseplanung sowie Raum-, Lehrveranstaltungs- und Prüfungsverwaltung. Die Universität erwartet von ihren Beschäftigten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich ggf. in andere Aufgabenfelder einzuarbeiten und sie zu übernehmen.

Ihr Profil:

Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fremdsprachensekretär*in oder eine Verwaltungsausbildung mit nachgewiesenen sehr guten Englischkenntnissen sowie sichere Fertigkeiten im Umgang mit EDV-Anwendungen (Office, Excel, E-Mail, Internetanwendungen). Erwartet werden Erfahrungen in der Buchführung, Kommunikationsfähigkeit sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Erforderlich sind die Fähigkeit zu eigenständiger und verantwortlicher Arbeit, Belastbarkeit bei Arbeitsspitzen, Teamfähigkeit sowie Organisationskompetenz und gutes Zeitmanagement. Kenntnisse im Bereich der Verwaltung von Drittmittelprojekten, der Materialwirtschaft mit dem Programm SAP-R/3 und des Content-Management-Systems sind von Vorteil. Erwartet wird die Bereitschaft, sich in hochschulinterne Programme einzuarbeiten.

Kontakt für weitere Informationen

Prof. Dr. Carsten Culmsee
Image

+49 6421 28-25780

Image

culmsee@uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.07.2022 unter Angabe der Kennziffer fb16-0046-va-2022 in einer PDF-Datei an emma.esser@uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht