Ausschreibungs-ID: fb02-0023-akrat-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
27.11.2022

Img

Besoldungsgruppe:
A 13 HBesG bzw. E 13 TV-H

Img

Befristung:
4 Jahre

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, mit einer Zuordnung zu den Fachgebieten Finanzwissenschaft und Institutionenökonomie, AGs Prof. Friehe und Prof. Schulte, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 4 Jahre, soweit keine Qualifizierungsvorzeiten anzurechnen sind, mit der Option einer Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation, die Vollzeitstelle einer/eines

Akademischen Rätin / Akademischen Rats (m/w/d) im Beamtenverhältnis auf Zeit

zu besetzen. Die Besoldung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 13 HBesG. Eine alternative Besetzung im Angestelltenverhältnis nach Entgeltgruppe 13 TV-H ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre, insbesondere auf den Gebieten der Angewandten Mikroökonomik

Es handelt sich um eine befristet zu besetzende Qualifikationsstelle mit dem Ziel der Berufbarkeit auf eine Professur (Habilitation oder Habilitationsäquivalenz). Im Rahmen der übertragenen Aufgaben wird die Möglichkeit zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit geboten, die der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung dient. Die Befristung richtet sich nach § 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) sowie die Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre
  • ausgewiesene sehr gute Kenntnisse der Angewandten Mikroökonomik
  • Lehrerfahrung in unterschiedlichen Veranstaltungsformen
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse (jeweils mind. C1)
  • eine Veröffentlichung in einer volkswirtschaftlichen Zeitschrift mit Begutachtungsverfahren (mind. C nach letztem Handelsblatt-Ranking)
  • eine Forschungsausrichtung auf das Gebiet Angewandte Mikroökonomik

Die Bereitschaft zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung wird erwartet.

Kontakt für weitere Informationen

Tim Friehe und Elisabeth Schulte
Image

+49 6421 28-21701 und +49 6421 28-23080

Image

tim.friehe@uni-marburg.de und elisabeth.schulte@wiwi.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 27.11.2022 unter Angabe der o. g. Ausschreibungs-ID in einer PDF-Datei an den Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, dekanat@wiwi.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht