Ausschreibungs-ID: ZE-0007-synmikro-wmz-2023

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
19.02.2023

Img

Entgeltgruppe:
bis E 13 TV-H

Img

Befristung:
30.09.2026

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Zentrum für Synthetische Mikrobiologie (SYNMIKRO) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30.09.2026 eine drittmittelfinanzierte Vollzeitstelle als

Wissenschaftliche*r Projektmitarbeiter*in

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

 Die Stelle ist Teil des Konsortiums NFDI4Microbiota (https://nfdi4microbiota.de) und hat zum Ziel, die wissenschaftliche Community bei der Erhebung, Verarbeitung, Analyse und Bereitstellung mikrobiologischer Forschungsdaten als zentrale Anlaufstelle gemäß der FAIR-Prinzipien zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Koordinierung und Implementierung von Qualitäts- und Provenienzdiensten für mikrobiologische Forschungsdaten wie Omics und Bioimaging Daten
  • Entwickeln und Implementieren von Richtlinien für das Datenmanagement
  • Integration von Datenbanken und Terminologie-Diensten
  • Vermittlung von Know-how an die wissenschaftliche Gemeinschaft
  • Beteiligung an bioinformatischen Forschungsprojekten

Es handelt sich um eine Projektstelle, die nicht nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG befristet wird. Eine Verlängerung wird vorbehaltlich der weiteren Mittelbewilligung angestrebt.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) im naturwissenschaftlichen Bereich
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten und der Entwicklung von Tools, APIs oder Workflows
  • Kenntnisse im Management von Forschungsdaten, insbesondere im Bereich Omics- oder Bioimagingdaten
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Umgang mit Linux-Systemen sowie Programmiererfahrung sind vorteilhaft

Kontakt für weitere Informationen

Dr. Marcus Lechner
Image

+49 6421-28 25925

Image

lechner@staff.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit (§ 9 Abs. 2 Satz 1 HGlG) sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 19.02.2023 unter Angabe der o. g. Ausschreibungs-ID in einer PDF-Datei an jobs@synmikro.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht