Ausschreibungs-ID: fb20-0017-va-2023

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
12.02.2023

Img

Entgeltgruppe:
bis E 9a TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Medizin, Koordinierungszentrum für klinische Studien, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Verwaltungsangestellte*r

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige Verwaltung, Planung und Dokumentation von Kostenstellen sowie Drittmittel- und Forschungsprojekten
  • eigenständige projektbezogene Verwaltung des KKS-Personals
  • Erstellung, Überwachung und Abwicklung von Dienstreiseanträgen und Reisekostenabrechnungen
  • administrative Unterstützung der Leitung
  • Warenbestellung, Bevorratung und Pflege der Verbrauchsmaterialien

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder eine vergleichbare Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in Finanzbuchhaltung und MS-Office-Anwendungen
  • Kenntnisse in SAP sind erwünscht
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • schnelle Auffassungsgabe, selbständige, zuverlässige Arbeitsweise und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit bei hohem Arbeitsaufkommen

Kontakt für weitere Informationen

Carmen Schade-Brittinger
Image

+49 6421-28 66509

Image

bewerbung@kks.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 12.02.2023 unter Angabe der o. g. Ausschreibungs-ID in einer PDF-Datei an bewerbung@kks.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht