Ausschreibungs-ID: UV-0059-dezIII-va-2024

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
21.07.2024

Img

Entgeltgruppe:
bis E 8 TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Teilzeit (75 %)

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

In der Universitätsverwaltung, Dezernat III - Studium und Lehre, Studierendensekretariat, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (75 % der regelmäßigen Arbeitszeit) mit der Möglichkeit der befristeten Aufstockung bis mindestens 31.12.2026 auf 100 % als

Verwaltungsangestellte*r

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige Erledigung sämtlicher Verwaltungsvorgänge im Frontoffice des Studierendensekretariats (Studierendenverwaltung, Bearbeitung eingehender Anfragen)
  • Bearbeitung von Bewerbungen von der Zulassung, über Ablehnung und Immatrikulation bis hin zu Umschreibungen
  • eigenständige Bearbeitung von Rückmeldungen sowie Anträgen auf Beurlaubung von Studierenden
  • eigenständige, persönliche Beratung und Durchführung der Sprechstunde für Studierende

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, Bürokauffrau/-mann oder eine vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute Kenntnisse im MS-Office-Bereich (Word, Excel, Power-Point) sowie im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
  • selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache, freundliches und serviceorientiertes Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Kenntnisse der universitären Verwaltung und der Studierendenverwaltung (HIS-Produkte) sind wünschenswert

Unser Angebot an Sie:

  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem ambitionierten und kollegialen Team
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gütesiegel "Familienfreundliche Hochschule Land Hessen")
  • kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (LandesTicket Hessen)
  • Option der mobilen Arbeit mit moderner technischer Ausstattung
  • Inflationsausgleichsprämie in 2024
  • Jahressonderzahlung

Kontakt für weitere Informationen

Frau Femke Jäger
Image

+49 6421-28 29101

Image

Femke.jaeger@verwaltung.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 21.07.2024 über den unten stehenden Bewerbungs-Button.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung