Ausschreibungs-ID: fb15-0045-ta-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
29.01.2023

Img

Entgeltgruppe:
bis E 7 TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Chemie, Serviceabteilung Kristallstrukturanalyse, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Technische*r Mitarbeiter*in

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Durchführung von Messungen an Einkristall- sowie Pulverdiffraktometern an meist luftempfindlichen Proben aus verschiedenen chemischen Fachgebieten, auch bei tiefen Temperaturen. Vorläufige Datenauswertung und Unterstützung von Nutzer*innen bei Durchführung von Messungen
  • Bedienung und Wartung von Diffraktometern, Kristallkühleinheiten und weiteren Kleinanlagen der Abteilung für Kristallstrukturanalyse
  • Betreuung der umfangreichen EDV (Windows, Linux), Sicherung der Messdaten
  • Organisation des Messablaufs und Aufgaben im Strahlenschutz und Arbeitssicherheit

Ihr Profil:

  • vorausgesetzt ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant*in, Chemisch-technische*r Assistent*in, oder Physikalisch technische*r Assistent*in
  • erforderlich ist Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (sowohl beim Arbeiten mit kleinsten Subtanzmengen unter dem Polarisationsmikroskop als beim Nachfüllen von schweren 200L-Vorratstanks mit flüssigem Stickstoff)
  • vorausgesetzt sind gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • nachweisliche Erfahrungen mit dem Betriebssystem Linux sind sehr wünschenswert
  • erwünscht sind Erfahrungen mit Umgang mit luftempfindlichen Stoffen und/oder Gefahrstoffen
  • vorzugsweise gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kontakt für weitere Informationen

Dr. Sergei I. Ivlev
Image

+49 6421 28 27029

Image

xray-service@chemie.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 29.01.2023 unter Angabe der o. g. Ausschreibungs-ID in einer PDF-Datei an xray-service@chemie.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht