Ausschreibungs-ID: ZE-0044-SZ-lfba-2024

Image
Img

Eintrittstermin:
01.10.2024

Img

Bewerbungsfrist:
02.06.2024

Img

Entgeltgruppe:
E 13 TV-H

Img

Befristung:
30.09.2026

Img

Umfang:
Teilzeit (50 %)

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Im Sprachenzentrum, Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache, ist zum 01.10.2024 befristet bis 30.09.2026 eine Teilzeitstelle (50 % der regelmäßigen Arbeitszeit) als

Lehrkraft für besondere Aufgaben

mit fast ausschließlicher Lehrtätigkeit zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Semester und in den Intensivkursphasen in der vorlesungsfreien Zeit im Fach Deutsch als Fremdsprache im Umfang von 9 Semesterwochenstunden
  • Erstellung von adressatenspezifischen, multimedialen Unterrichts- und Selbstlernmaterialien für Präsenz und Online-Lehre nach sprachenzentrumsrelevanten Rahmenvorgaben
  • Mitwirkung in der Lehrgebietsorganisation im Semester und in den Intensivkursphasen (Einstufungen, Anmeldungen, Prüfungsorganisation, Lernberatung) in Absprache mit der Lehrgebietsleitung
  • Mitwirkung bei der Pflege und Einstellung von Materialien auf der Lernplattform ILIAS
  • Betreuung und Lernberatung der Studierenden in Sprechstunden

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (vorzugsweise Master DaF oder Staatsexamen in Deutsch mit Zusatzqualifikation DaF)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lehrerfahrungen mit Deutsch als Fremdsprache, vorzugsweise im Hochschulbereich
  • Erfahrungen in der Arbeit mit dem GER und in der Entwicklung von Prüfungsmaterialien sowie Kenntnisse über standardisierte Deutschprüfungen
  • souveräner Umgang mit MS Word, Excel und Lernplattformen wie z. B. ILIAS sowie mit internetbasierten Anwendungen für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen
  • Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Die Befristung soll nach § 14 (2) TzBfG erfolgen. Daher können nur Personen eingestellt werden, die noch nicht beim Land Hessen beschäftigt waren.

Kontakt für weitere Informationen

Dr. Fabienne Quennet
Image

+49 6421 28-21350

Image

quennet@staff.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.06.2024 über den unten stehenden Bewerbungs-Button.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung