Ausschreibungs-ID: fb20-0208-wmz-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
30.10.2022

Img

Entgeltgruppe:
E 13 TV-H

Img

Befristung:
4 Jahre

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Medizin, Zentrum für Tumor- und Immunbiologie, Core Facility für „Kleintier-Imaging“, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 4 Jahre, soweit keine Qualifizierungsvorzeiten anzurechnen sind, mit der Option einer Verlängerung nach erfolgreicher Evaluation, eine Vollzeitstelle als

Qualifizierungsstelle mit dem Ziel der Berufbarkeit auf eine Professur (Postdoc)

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Ihre Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben gehören wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre, insbesondere Forschungsarbeiten an tierexperimentellen Krankheitsmodellen unter Anwendung der in der Core Facility vorhandenen Bildgebungsmodalitäten wie PET/CT und SPECT/CT, MRT, Sonographie und optischer Bildgebung mittels Lumineszenz und Fluoreszenz. Sie qualifizieren sich auf dem Fachgebiet der nuklearmedizinischen Kleintier-Bildgebung mit einem eigenständigen, international sichtbaren und Drittmittel-finanzierten Forschungsprofil und tragen entscheidend dazu bei, die Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs zu stärken. Zusätzlich obliegt Ihnen die technische und organisatorische Betreuung der Geräte, die Koordination des technischen Core Facility Personals, die Planung von prä-klinischen, tierexperimentellen Studien, die Etablierung neuer Messprotokolle, die selbstständige Durchführung komplexer Experimente sowie die fachliche Betreuung und Anleitung von Wissenschaftler*innen bei der Bild- und Datenauswertung. Sie kooperieren eng mit Arbeitsgruppen aus dem Fachbereich Medizin, aber auch anderen Fachbereichen der Philipps-Universität sowie externen Partnern, und arbeiten als zentrale Ansprechperson der Core Facility in einem interdisziplinären Team von Wissenschaftler*innen.
 
Weitere Informationen zu Core Facilities erhalten Sie über www.uni-marburg.de/de/fb20/forschung/corefacilities.
 
Es handelt sich um eine befristet zu besetzende Qualifikationsstelle mit dem Ziel der Berufbarkeit auf eine Professur (Habilitation oder Habilitationsäquivalenz). Im Rahmen der übertragenen Aufgaben wird die Möglichkeit zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit geboten, die der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung dient. Die Befristung richtet sich nach § 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG.

Ihr Profil:

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) im Bereich der Natur- und Lebenswissenschaften, eine überdurchschnittliche Promotion, einschlägige Erfahrungen in Kleintier-Bildgebungsmodalitäten und die Zertifizierung in Versuchstierkunde (mindestens äquivalent zu FELASA Kategorie B). Die Bereitschaft, sich umfassend in die verfügbaren Geräte und Methodiken einzuarbeiten, sowie zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung wird erwartet. Erforderlich sind verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Englisch.

Durch Ihre Aufgaben bzw. organisatorische Zuordnung besteht Kontakt zur Patient*innen-Versorgung. Daher wird für die Besetzung der Stelle der Nachweis einer Immunisierung gegen COVID-19 und Masern gemäß IfSG vorausgesetzt.

Kontakt für weitere Informationen

Dr. Abdo Konur
Image

+49 6421-28 26386

Image

konur@staff.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit (§ 9 Abs. 2 Satz 1 HGlG) sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.10.2022 unter Angabe der o. g. Ausschreibungs-ID an Dr. Abdo Konur in einer PDF-Datei an konur@staff.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht