Ausschreibungs-ID: ZE-0081-ub-stvabtleit-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
01.11.2022

Img

Bewerbungsfrist:
24.07.2022

Img

Entgeltgruppe:
bis A 12 HBesG oder bis E 12 TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet exzellente Lehre für rund 22.000 Studierende. Mit Forschung in der Breite der Wissenschaft stellt sie sich den wichtigen Themen unserer Zeit.

An der Universitätsbibliothek ist zum 01.11.2022 eine unbefristete Vollzeitstelle als

Stellvertretende Leitung der Abteilung Medienbearbeitung

zu besetzen. Die Besoldung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A12 HBesG; alternativ erfolgt die Eingruppierung je nach Qualifikation und Erfüllung der tariflichen Vorausset-zungen bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Wir bieten ein interessantes und vielschichtiges Tätigkeitsfeld in einer modernen wissenschaftlichen Bibliothek mit einem umfangreichen Literatur- und Informationsangebot für Forschung, Lehre und Studium an der Philipps-Universität Marburg. Zum weiteren Ausbau unserer Serviceangebote suchen wir eine Persönlichkeit, die unser Team in der Abteilung Medienbearbeitung verstärkt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einer angenehmen und kollegialen Arbeitsatmosphäre.

Ihre Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben als stellvertretende*r Abteilungsleiter*in gehören die Koordinierung, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung sachgebiets- und abteilungsübergreifender Geschäftsgänge, die Steuerung von Projekten sowie das abteilungsbezogene Berichtswesen und die Statistik. Sie vertreten den/die Abteilungsleiter*in bei Abwesenheit, wirken bei der Personalplanung mit und vertreten die Abteilung in internen und externen Gremien. Gleichzeitig übernehmen Sie innerhalb der Medienbearbeitung die Leitung eines Sachgebietes einschließlich der sich daraus ergebenden sachlichen Mitarbeit. Die Universität erwartet von ihren Beschäftigten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich ggf. in andere Aufgabenfelder einzuarbeiten und diese zu übernehmen.

Ihr Profil:

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium im Bibliothekswesen (B.A., Diplom) und mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in den einschlägigen Einsatzgebieten einer wissenschaftlichen Bibliothek. Erforderlich sind umfassende Kenntnisse in bibliotheksspezifischen DV-Anwendungen (v. a. PICA), der bibliothekarischen Regelwerke (v. a. RDA), der Erwerbungsabläufe und der integrierten Medienbearbeitung sowie ein nachgewiesenes Organisationsgeschick bei Veränderungsprozessen. Wir erwarten eine ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz, eine erkennbare IT-Affinität und Identifikation mit dem digitalen Wandel, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein sicheres, kundenorientiertes und verbindliches Auftreten.

Kontakt für weitere Informationen

Herr Dr. Hartmut Bergenthum
Image

+49 6421-28 25198

Image

hartmut.bergenthum@ub.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 24.07.2022 unter Angabe der Kennziffer ZE-0081-ub-stvabtleit-2022 an die Direktorin der Universitätsbibliothek Marburg, Frau Dr. Andrea Wolff Wölk, Deutschhausstr. 9, 35032 Marburg oder als eine PDF-Datei an personalservice@ub.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht