Ausschreibungs-ID: fb20-0014-doku-2023

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
29.01.2023

Img

Entgeltgruppe:
E 5 TV-H

Img

Befristung:
31.10.2024

Img

Umfang:
Teilzeit (50 %)

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Medizin, Comprehensive Biobank Marburg, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis 31.10.2024 die drittmittelfinanzierte Teilzeitstelle (50 % der regelmäßigen Arbeitszeit) einer

Dokumentationsassistenz

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Das Aufgabengebiet ist angebunden an die Aufgaben der Biobank im Bereich der Pankreastumorforschung. In Kooperation mit anderen nationalen Pankreastumorzentren und der Studienassistenz der Biobank soll eine Datenbank errichtet werden, die Patientendaten in einer für die Forschung nutzbaren Standardisierung vorhält.

Ihre Aufgaben:

  • Datenabfragen im Bereich der Pankreastumorforschung in den Datenbanken des Comprehensive Cancer Centers
  • Daten aus der Patientenakte in die Forschungsdatenbank PDAC überführen
  • Datendokumentation abschließend auf Konsistenz und Plausibilität überprüfen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst als examinierte*r Krankenschwester/-pfleger, Medizinische*r Fachangestellte*r oder medizinische*r Dokumentar*in
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • erwünscht sind fachliche Erfahrungen in der Gastroenterologie und in der Dokumentation klinischer Daten

Die Stelle kann als Einstieg in die Tätigkeit als Studienassistenz gesehen werden.

Kontakt für weitere Informationen

Prof. Dr. Dr. Petra Ina Pfefferle
Image

+49 6421-58 63884

Image

petraina.pfefferle@uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 29.01.2023 unter Angabe der o. g. Ausschreibungs-ID an die Comprehensive Biobank Marburg, Philipps-Universität Marburg, Prof. Dr. Dr. Petra Ina Pfefferle, Baldingerstr, 35043 Marburg oder als eine PDF-Datei an petraina.pfefferle@uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht