Ausschreibungs-ID: UV-0125-dezIV-fp-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
11.12.2022

Img

Entgeltgruppe:
bis E 12 TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet vielfach ausgezeichnete Lehre für rund 22.000 Studierende und stellt sich mit exzellenter Forschung in der Breite der Wissenschaft den wichtigen Themen unserer Zeit.

In der Universitätsverwaltung, Dezernat IV – Gebäudemanagement und Technik, Betrieb Energieversorgung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Fachplaner*in für Elektrotechnische Anlagen

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages des Landes Hessen.
 
Wir bieten ein ebenso interessantes wie vielschichtiges Tätigkeitsfeld und die Mitarbeit in einem innovativen Team. Ihr neues Aufgabengebiet erstreckt sich von der 20-kV über die 0,4-kV-Stromversorgung bis hin zur Gebäudeinstallationstechnik in über 120 Gebäuden der Philipps-Universität Marburg vom Schloss bis zum modernen Neubau.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige Bearbeitung von Ausschreibungen und Angeboten
  • Verhandlung und Kommunikation mit den Nutzer*innen und allen Projektbeteiligten
  • Verantwortung für die fachgerechte Durchführung von Neubau-, Umbau- und Sanierungsprojekten sowie die Einhaltung von Termin- und Budgetplanungen
  • Projektumsetzungen in der Bauunterhaltung und eigenständiger Anlagenbau in den Bestandsgebäuden und Bestandsanlagen bei laufendem Betrieb in Institutsgebäuden, Laboren, Tierställen und Hörsälen der Universität, inklusive dem Fachbereich Medizin. Die Projekte umfassen u. a. Mittel- und Niederspannungsschaltanlagen, Netzersatzanlagen, Batterieanlagen und Sicherheitstechnische Anlagen, MSR sowie das breite Feld der Installationstechnik und der Aufzug- und Fördertechnik

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder vergleichbar) der Ingenieurwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation der Fachrichtung Elektrotechnik oder artverwandt
  • langjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet
  • Planungssicherheit und Bauleitungskenntnisse im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung, Umsetzung der verschiedenen Stufen der HOAI, gute Kenntnisse der GA-Bau und VOB
  • Anwendung einschlägiger Softwareprogramme wie iTWO, AutoCAD und SAP
  • Bereitschaft zur Teamarbeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Kenntnisse der universitätseigenen MS- und NS-Anlagen und Netze sowie Erfahrung in der Abwicklung von Aufträgen bei einer Hochschule sind von Vorteil
  • gesundheitliche und körperliche Eignung für Objektbegehungen auch in beengten Kabelschächten und Trassen sowie auf Gerüsten und Leitern über einer Höhe von 3 m
  • Fähigkeit zum Führen von Dienstfahrzeugen

Kontakt für weitere Informationen

Herr Bernd Daube
Image

+49 6421-28 26090

Image

bernd.daube@verwaltung.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11.12.2022 über den unten stehenden Button.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung