Ausschreibungs-ID: ZE-0076-ub-scan-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
nächstmöglich

Img

Bewerbungsfrist:
10.07.2022

Img

Entgeltgruppe:
bis E 6 TV-H

Img

Befristung:
12 Monate

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet exzellente Lehre für rund 22.000 Studierende. Mit Forschung in der Breite der Wissenschaft stellt sie sich den wichtigen Themen unserer Zeit.

An der Universitätsbibliothek ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 12 Monate eine Vollzeitstelle als

Scanoperator*in für das Scannen von historischen Büchern

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Die Universitätsbibliothek Marburg ist eine moderne wissenschaftliche Bibliothek mit einem umfangreichen Literatur- und Informationsangebot für Forschung, Lehre und Studium an der Philipps-Universität. Zum weiteren Ausbau unserer Serviceangebote suchen wir eine Persönlichkeit, die unser Team in der Abteilung Digitale Dienste verstärkt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einer angenehmen und kollegialen Arbeitsatmosphäre.

Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben gehört das Scannen von historischen und wertvollen Büchern, die Mitwirkung bei der Qualitätskontrolle von Digitalisaten, das Verwalten der Produktionsdaten, Dokumentation der Arbeitsvorgänge sowie das Koordinieren der Logistik.

Profil:

Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene Ausbildung als Fotograf*in sowie sehr gute Kenntnisse und Fertigkeiten in der Digitalfotografie und der Bildbearbeitung, fundierte Windows-Kenntnisse, gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets sowie technisches Verständnis der Scanner-Hardware und der dazugehörigen Spezialsoftware. Erforderlich sind eine ausgeprägte Sorgfalt im Umgang mit historischen Objektvorlagen, eine eigenverantwortli-che und exakte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Teamfähigkeit. Erfahrung in der Digitalisierung historischer Vorlagen ist wünschenswert.

Kontakt

Herr Müllerleile
Image

+49 6421-28 25210

Image

tobias.muellerleile@ub.uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Unseren Beschäftigten bieten wir z. Zt. das Landesticket mit kostenfreier Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens, Fortbildungsangebote sowie die Möglichkeit zur Nutzung der vielseitigen Angebote des Hochschulsports Marburg.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.07.2022 unter Angabe der Kennziffer ZE-0076-ub-scan-2022 in einer PDF-Datei an personalservice@ub.uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht