Ausschreibungs-ID: fb20-0168-mad-2022

Image
Img

Eintrittstermin:
01.02.2023

Img

Bewerbungsfrist:
30.09.2022

Img

Entgeltgruppe:
bis E 14 TV-H

Img

Befristung:
unbefristet

Img

Umfang:
Vollzeit

Die 1527 gegründete Philipps-Universität bietet exzellente Lehre für rund 22.000 Studierende. Mit Forschung in der Breite der Wissenschaft stellt sie sich den wichtigen Themen unserer Zeit.

Am Fachbereich Medizin ist zum 01.02.2023 unbefristet die Position der

Wissenschaftlichen und geschäftsführenden Leitung der Comprehensive Biobank Marburg CBBMR

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Der Fachbereich Medizin betreibt seit 2014 die Comprehensive Biobank Marburg CBBMR (www.cbbmr.de) zur zentralen Sammlung von Bioproben von Patient*innen des Universitätsklinikums Marburg.

Ihre Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben gehören die fachliche und administrative Organisation und Leitung der Biobank einschließlich der Personalplanung- und Verantwortung. Weitere zentrale Aufgabenbereiche sind die fachliche Beratung von Nutzer*innen zum Aufbau von Projektbiobanken, die aktive Beteiligung an Verbundprojekten und Einwerbung von Drittmitteln, die Leitung des Qualitätsmanagements und die Kooperation in lokalen, nationalen und internationalen Netzwerken. Die Universität erwartet von ihren Beschäftigten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich ggf. in andere Aufgabenfelder einzuarbeiten und sie zu übernehmen.

Ihr Profil:

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) in einem natur- oder lebenswissenschaftlichen Fach oder der Medizin mit abgeschlossener Promotion sowie praktische Erfahrungen in der Organisation von Biobanken und der Teilnahme an großen Forschungsprojekten oder -Verbünden, im Wissenschafts- und Projektmanagement in der Grundlagen- und krankheitsbezogenen Forschung und in der Einwerbung von Drittmitteln. Kenntnisse im Bereich des Gewebe- und Flüssigmaterialbiobankings, der qualitätsgesicherten präanalytischen Prozessführung und der Dokumentation mittels IT-gestützter Systeme sind wünschenswert. Führungs- und Kommunikationskompetenz sowie Erfahrungen in der Teamleitung sind erforderlich.

Kontakt für weitere Informationen

Frau Prof. Hilfiker-Kleiner
Image

+49 6421 58-66201

Image

dekanin.fb20@uni-marburg.de

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützen wir unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine Besetzung des Arbeitsplatzes in Teilzeit (§ 9 Abs. 2 Satz 1 HGlG) sowie eine Reduzierung der Arbeitszeit sind grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.09.2022 unter Angabe der Kennziffer fb20-0168-mad-2022 an das Dekanat des Fachbereichs Medizin der Philipps-Universität Marburg, Baldingerstr., 35043 Marburg oder in einer PDF-Datei an kirchham@uni-marburg.de.

Zurück zur Übersicht